Auf der Jagd

Bei der Arbeit mit der Kamera bin ich auch auf der Jagd nach Beziehungserlebnissen. Ich konzentriere mich dann ganz auf die Menschen, die ich fotografiere, auf ihre Stimmungen und Gefühle. Es geht mir sowohl um die Beziehung zu den fotografierten Menschen als auch um die Beziehungen der Menschen untereinander.
 
Diese Begeisterung hat mich auch in früheren beruflichen Stationen motiviert. Sei es in der künstlerischen und journalistischen Betreuung von Strafgefangenen, als Trainerin in der Aidsaufklärungskampagne, bei meiner langjährigen Arbeit in einer PR Agentur, bei der Arbeit mit Jugendlichen oder auch bei meinen zahlreichen privaten Reisen in ferne Länder.
 
Bei der Fotografie kann ich all meine Erfahrungen nutzen, um zu den Menschen auf der anderen Seite der Linse diese besondere Beziehung aufzubauen, die nötig ist, um das gewisse Etwas in meine Bilder zu bekommen. Als Ergebnis dieser Arbeitsweise gelingt es mir immer wieder, die Menschen in einer besonders wertschätzenden Weise im Kern zu treffen. Viele meiner Kunden sagen, dass "meine" Fotos die einzigen sind, auf denen sie sich wirklich getroffen fühlen und auch selbst leiden mögen.
 
Meine Leidenschaft für die Fotografie nutze ich bei Portraits, bei der Veranstaltungsfotografie und bei Reportagen.

 

Michaela Kaiser c/o Innonamics | Große Bleichen 12 | 20354 Hamburg | tel +49.40.41281546 | contact_AT_michaela-kaiser.de | eng   | deu